Das 13. Umweltfotofestival findet nicht statt
19.03.2020

Das 13. Umweltfotofestival findet nicht statt

... ein Lichtblick ist die Aussicht auf 2021

Seit Wochen und Monaten arbeitet das gesamte Team der Fotografie in Zingst auf das 13. Umweltfotofestival hin. Der Stand der Planungen war noch nie so weit, ein Großteil der Ausstellungen bereits fertig.

Dann überschlugen sich die Ereignisse rund um die Corona-Krise mit dem Ergebnis: unter den gegebenen Umständen können die Planungen nicht umgesetzt werden. Der Fotomarkt, die Multivisionsshows und Fotoworkshops lassen sich nicht einfach verschieben, keiner weiß wie sich die Situation nach dem 19.04. entwickeln wird.

Wie es sich anfühlt, die bisher getätigte Arbeit in die entgegengesetzte Richtung abzuwickeln? Nicht gut! 

 

Ein Lichtblick ist das Festival 2021

 

Denn die Freude an der Fotografie wird auch weiterhin die treibende Kraft für ganzjährige Aktivitäten sein.In diesem Sinne ist es denkbar und wünschenswert, dass bereits geplante Programmpunkte des Festivals als Einzelveranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden werden, wenn die Gegebenheiten es zulassen. 

Das oberste Ziel der Absage ist also: allen Gästen und Partnern, Sponsoren und Fotografen einen fairen Ausgleich zu bieten und das erfolgreiche Festival in seiner Gesamtheit als Event von herausragender Bedeutung zukunftsfähig zu erhalten.

Deshalb gilt es, die Situation auch als Chance wahrzunehmen, um mit frischer Kraft an neuen Themen und Inhalten für das Festival 2021 zu arbeiten.

See you: 29. Mai bis zum 06. Juni 2021

Unsere Premium-Partner