HALBE-Rahmen - Eine zukunftsweisende Kooperation
17.05.2018

HALBE-Rahmen - Eine zukunftsweisende Kooperation

HALBE-Rahmen und das Umweltfotofestival verbindet eine gemeinsame Leidenschaft für großartige Bilder. Da ist es nur logisch, dass diese Verbindung Früchte trägt. Der Geschäftsführende Gesellschafter David Halbe verdeutlicht: »Das Umweltfotofestival »horizonte zingst« ist einer der Treffpunkte für Fotofreunde.

Ein Großteil der herausragenden Fotografien werden seit jeher in HALBE Magnetrahmen ausgestellt. Dieses Jahr freuen wir uns besonders die eindrucksvollen Arbeiten von Tom Jacobi in der Ausstellung "Into the Light" einrahmen und präsentieren zu dürfen.«

HALBE-Rahmen GmbH - Bilderrahmen nach Maß

Seit 1946 gehört die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Familie Halbe den perfekten Rahmenbedingungen für Lithographien, Gemälde und Fotografien. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich die kleine Werkstatt von Hubert Halbe zu einer der weltweit führenden Qualitätsmanufakturen für Bilderrahmen. Am Produktionsstandort Kirchen in Rheinland-Pfalz wird jeder Rahmen nach höchsten Qualitätsstandards und mit handwerklichem Können der über 50 Mitarbeiter gefertigt. 1973 entwickelte die Halbe GmbH das Magnetrahmen-Prinzip, das die Basis für alle Rahmen bildet. Es ermöglicht, das Bilder einfach und komfortabel von der Vorderseite gerahmt und ausgetauscht werden können. Das in dritter Generation geführte Unternehmen liefert Bilderrahmen sowohl für Museen, öffentliche Einrichtungen, Industrieunternehmen als auch für Fotografen und Privathaushalte.

David Halbe über die Kooperation mit dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«

Zum 11. Umweltfotofestival »horizonte zingst« begrüßt das Festival einen neuen Kooperationspartner. HALBE-Rahmen stellt Magnetrahmen für die Ausstellung von »Into The Light« von Tom Jacobi im Max Hünten Haus zur Verfügung. Es handelt sich um: 12 CLASSIC Magnetrahmen Alu 14, Weiß matt, Weißglas matt/glänzend, 1000x1400 mm.

Unsere Premium-Partner

Programm heute

Programm heute