Schlittenhunde mögen keine Falafel
15.04.2019

Schlittenhunde mögen keine Falafel

Von den Erkenntnissen, den Begegnungen und Herausforderungen als sechsköpfige Familie um die Welt zu reisen, berichten Jens und Jana Steingässer in ihrer Multivisionsshow.

„Um dem Klimawandel ein Gesicht zu geben“, reist der Fotograf Jens Steingässer, gemeinsam mit seiner Frau Jana seit knapp zwanzig Jahren in alle Winkel der Erde. Inzwischen reisen sie aber nicht mehr zu zweit, sondern nehmen ihre vier Kinder mit auf eine spannende Reise rund um den Globus: Eine Ethnologin, ein Fotograf und ihre vier Kinder haben Neugier, Abenteuerlust und eine große Frage im Gepäck: Was hat es mit dem Klimawandel auf sich?

Jens Steingässer wollte seine Leidenschaft, die Fotografie, eigentlich nie zum Beruf machen. Mittlerweile bezeichnet er sich aber eindeutig als reisenden Fotografen, vor allem die Herausforderung, bestimmte Themen fotografisch zu erzählen, erfüllt ihn bei seiner Arbeit. Charakteristisch für seine fotografische Herangehensweise ist das Ziel in die jeweiligen Situationen einzutauchen und so nah wie möglich am Geschehen zu sein: „Ich will das Erlebte spüren und aus diesen Eindrücken ein Bild formen“, verdeutlicht der Fotograf. Sein Ziel ist es umweltjournalistische Themen in eine unterhaltsame, subjektive Erzählform einzubetten, um die Kraft der Fotografie für umweltrelevante Themen einzusetzen.

In der Multivisionsshow gibt es absolut faszinierende Bilder und packende Geschichten vom vielfältigen Leben auf unserem Planeten zu sehen und zu hören. Die Ausführungen machen Lust aufzubrechen, die Welt zu entdecken, sie zu schützen und neue Erkentnisse zu gewinnen: Schlittenhunde mögen keine Falafel.

Zu den Ticket´s

Unsere Premium-Partner