Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2018 - Tag 4
29.05.2018

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2018 - Tag 4

Besucheransturm zur Abgabe beim „Bild des Tages“ powered by Olympus im Creative Center oben im Kurhaus, die Gestaltung eines neuen Festival-T-Shirts, Fotoworkshops, Fotoaktionen, Führungen, Fotoseminare mit Gabriele Boiselle sowie Eib und Nina Eibelshäuser, York Hovest mit seiner Multivisionsshow „100 Tage Ozeane“ u.v.m. Zingst – ein ganzer Ort im Fotografiefieber!

Von Vorbildern lernen – das konnten Festivalbesucher wieder im Rahmen von zahlreichen Fotoworkshops! Ob Beautyfotografie, Nah- und Makrofotografie, Langzeitbelichtung, Landschaftsfotografie – hier wird Vielfalt geboten. So ging es auf der Jagd nach den schönsten Bildern unter anderem sogar mit dem Kajak aufs Wasser oder ins Zirkuszelt der Ostseeklinik.

Auch das Interesse an der Aktion „Bild des Tages“ powered by Olympus erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Noch bis Samstag können Festivalbesucher täglich von 12:00 bis 15:00 Uhr ihr liebstes Zingst-Bild des Tages im Creative Center oben im Kurhaus abgeben. An Tag 4 nahmen über 160 Personen teil. Im Creative Center können sich die Besucher dann auch gleich bei dem Team von Epson über verschiedene Druckverfahren und –optionen informieren. Informationen rund um das Umweltfotofestival »horizonte zingst« erhalten die Festivalbesucher übrigens neben der Tourismusinformation im Kurhaus im Max Hünten Haus. Hier können sie sich auch gleich ein Fotobuch sowie weitere Andenken ans Zingster Umweltfotofestival kaufen. Ein Festivalshop ist direkt in der Strandstraße zu finden.

Seinem Lieblingsfotografen begegnen – das geht nicht nur im Rahmen von Fotoworkshops. Ob im Rahmen von Ausstellungsführungen, Foto Talks, Fotoseminaren, bei den abendlichen Multivisionsshows oder in entspannter Strandatmosphäre an der Zuckerhut Beach Bar bei der abendlichen Bilderflut um 22:00 Uhr an der Seebrücke – auf Du und Du mit dem Who is Who der Fotoszene.

Unsere Premium-Partner