Der Neue BFF-Förderpreis 2020

Der Neue BFF-Förderpreis 2020

Termin
01.10.2020 - 10:00 Uhr bis 04.10.2020 - 16:00 Uhr
Ort
Multimediahalle
Partner
Epson , Olympus , BFF – Der BFF Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter , HALBE Rahmen , Appel Grafik Hamburg GmbH & Co. KG

Preisverleihung
Freitag, 02.10.2020 | 17:30 Uhr Multimediahalle

Mit dem Thema „elementar“ widmet sich der Neue BFF-Förderpreis grundlegenden Erkenntnissen.

In einer Zeit, in der wir gezwungen sind, immer wieder neu zwischen wichtig und unwichtig zu entscheiden, besinnen sich angehende Berufsfotograf*innen auf das, was für das Zusammenleben und die Gesellschaft elementer wichtig ist. Sehen und Verstehen ist das Wesen der Fotografie. Für die jungen Fotograf*innen, die sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema des diesjährigen Neuen BFF-Förderpreises befassten, war dies zugleich Aufgabe und Anliegen. Ihre Arbeiten schärfen den Blick, sie motivieren uns, unseren Fokus neu auszurichten. Und sie spiegeln die Identität und die Haltung einer Generation wider, die in einer bis in die Grundfesten erschütterten Welt die unscharfe Trennlinie zwischen wichtig und unwichtig immer wieder neu verhandeln muss. Mit „elementar“ ging der Neue BFF-Förderpreis in die dritte Runde, erstmals wurden die Preise in drei Kategorien verliehen. Studierende der Fotografie ab dem vierten Semester waren aufgerufen, gesellschaftliche Phänomene in fotografischer Vielfalt offenzulegen. Gewünscht waren ihre Denkanstöße für den Blick auf die Welt von morgen. Das praxisbezogene Förderprogramm mit den BFF-Mentor*innen und zwei Workshops in Hamburg und Zingst konnte abgeschlossen werden, bevor das Land durch das Corona-Virus weitgehend lahmgelegt wurde.

Die Jurierung fand per Videokonferenz statt. Die anlässlich des 13. Umweltfotofestivals »horizonte zingst« im Mai vorgesehene Ausstellung der Gewinnerarbeiten findet Anfang Oktober 2020 in Zingst statt.


PREISTRÄGER*INNEN

PREISTRÄGERINNEN Künstlerische Fotografie
Marina Cordes & Signe Heldt – „ebenda

PREISTRÄGERIN Dokumentarfotografie / Reportage
Tamara Eckhardt – „The Children of Carrowbrowne“

PREISTRÄGERIN Angewandte Fotografie / Design
Laura Stromp – „Origin“



FINALIST*INNEN2020

Shirin Abedi – „May I Have This Dance“

Delia Friemel – „Scratching the Surface“

Barbara Haas – „Heritage“

Pia Hertel – „Natur-Ersatzprodukt“

Elias Holzknecht – „Schnee von morgen“

Patrick Junker – „Mutter ohne Kind“

Nerea Lakuntza – „Atempause“

Ingmar Bj.rn Nolting – „The Dream of the Poets“

Unsere Premium-Partner

Programm heute

Programm heute