Ekaterina Sevrouk: Last Paradise
Projekt Last Paradise

Ekaterina Sevrouk: Last Paradise

Termin
25.05.2019 - 10:00 Uhr bis 09.06.2019 - 19:00 Uhr
Ort
Zingst
Partner

Mit knalligen Farben mahnt die Fotografin gegen das Vergessen und übt Kritik an der Zerstörung und dem Aussterben bedrohter Tiere.

Ekaterina Sevrouk zeigt ein prachtvolles Ensemble aus toten, ausgestopften Tieren vor knallig farbigem Hintergrund, umrahmt von einem Meer aus Blumen. Jedes Arrangement lässt eins erkennen: echte Liebe bis ins kleinste Detail. Dadurch wirken ihre Bilder manchmal so, als wäre da noch ein Hauch Leben, als schaute einem der Leopard aus dem Dschungel direkt in die Augen. Hinter der Schönheit ihrer Bilder aber steckt ein trauriger Gedanke.

Die Fotografien von Sevrouk sind eine Kritik an der Zerstörung. An das Aussterben bedrohter Tiere. An dem Umgang mit dem was uns umgibt. In einem Zeitraum von zwei Jahren hat Sevrouk naturhistorische Museen durchstöbert und ihre Serie realisiert.

Unsere Premium-Partner