Vorsicht Plastik – die Vermüllung der Weltmeere

Vorsicht Plastik – die Vermüllung der Weltmeere

Termin
24.05.2019 - 10:00 Uhr bis 30.06.2019 - 10:00 Uhr
Ort
Strand Zingst
Partner
NATIONAL GEOGRAPHIC Deutschland
Epson
Filmolux Deutschland GmbH

 In Zusammenarbeit mit dem Magazin National Geographic entstand diese Ausstellung als Mahnmal gegen den gedankenlosen  Umgang mit Plastik. Heute steckt es in den meisten Produkten – vom Flugzeug bis zum Herzschrittmacher. Etwa acht Millionen  Tonnen landen jedes Jahr im Meer. Mehr als 40 Prozent werden nur einmal benutzt und dann weggeworfen. Es ist Zeit umzudenken. Die beste Regel gegen diese Pest heißt Vermeidung, sonst sind alle Maßnahmen des Entsorgens vergebens.

National Geographic startet unter dem Titel „Planet or Plastic“ eine mehrjährige Initiative zur Reduzierung von Einweg-Kunststoffen. Die als globale Kampagne in den USA initiierte Maßnahme setzt sich die umfassende Aufklärung, wissenschaftliche Forschung und Bildung des Verbrauchers zum Ziel. Den Auftakt machte eine umfangreiche Reportage, die eindringlich die Rolle von Einweg-Kunststoffen in unserer Gesellschaft und aktuelle Forschungen zu Alternativen und Konzepten für die Zukunft vorstellte. Als globale Marke mit über 130-jähriger Historie hat National Geographic die Strahlkraft und das Vertrauen, auf diese allgegenwärtige Umweltkrise aufmerksam zu machen und zum Handeln und Umdenken zu bewegen. Das Magazin beruft sich dabei vor allem auf die umfassende Expertise des eigenen Forschernetzwerkes der National Geographic Society auf der ganzen Welt.

National Geographic ist das Magazin der National Geographic Society, einer der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit. Die US-amerikanische Gesellschaft hat seit ihrer Gründung im Jahr 1888 fast 12.000 Forschungsprojekte gefördert. Unter dem Motto „Menschen dazu inspirieren, sich um den Planeten zu kümmern“ berichtet das Magazin mit dem gelben Rahmen fundiert, authentisch und unterhaltsam über Naturwissenschaften, Geschichte und Archäologie, über fremde Kulturen, die Schönheit der Natur und Nachhaltigkeit. Das Engagement für eine lebenswerte Welt und das nachhaltige Wohl von Mensch und Umwelt stehen dabei im Fokus. Das Magazin möchte Menschen für ihren eigenen Lebensraum, die Schönheit, aber auch die Bedrohung natürlicher und kultureller Schätze sensibilisieren. Dabei bietet es nicht nur in jeder Ausgabe spannende Reportagen und kraftvolle Bilder, sondern auch echte „Abenteuer“ die ein Bewusstsein für die entscheidenden Themen unserer Zeit schaffen.

Vernissage: 24.05.2019 | 19:00 Uhr

Ausstellungsführung: 25.05.2019 | 20:00 Uhr

Unsere Premium-Partner