Andreas Pröve

Andreas Pröve

Fotoreporter

Andreas Pröve, geboren 1957, bekannter Fotoreporter und Buchautor, verunglückte als 23jähriger mit seinem Motorrad und ist seit dem querschnittsgelähmt. Schon drei Jahre nach dem Unfall brach er im Rollstuhl zur ersten Indienreise auf und tourt bis heute, getrieben von der Lust am Entdecken und unstillbarer Neugier, durch die Welt. Dabei schreckt er auch vor extremen Herausforderungen nicht zurück. Auf unzähligen Reisen durch alle Erdteile sucht Andreas Pröve die Grenzen des Machbaren. Sein Motor ist dabei der Drang, Neues zu entdecken und sich einem Land vollkommen auszusetzen.

Ebenso offensiv und hautnah wie er reist, ist seine Bühnenpräsenz: authentisch und emotional fesselt er das Publikum mit ansteckendem Witz, Humor und Offenheit. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher Bücher. Mit seiner Familie lebt Pröve heute am Südrand der Lüneburger Heide.

Website des Fotografen

Unsere Premium-Partner