Ekaterina Sevrouk
Ekaterina Sevrouk Fotografie

Ekaterina Sevrouk

Selbständige Fotografin

In Moskau geboren zog sie nach dem Studium der deutschen Philologie und Kunstgeschichte 2011 nach Wien. Seit 2015 lebt sie in Berlin, wo sie als selbständige Fotografin mit dem Schwerpunkt auf sozial engagierten Kunstprojekten tätig ist. Ein wiederkehrendes Thema in den Fotoarbeiten von Ekaterina Sevrouk ist das Leben mit all seinen hellen und dunklen Seiten. Es geht darum, wie die Menschen miteinander sowie auch mit der Natur umgehen. 2017 war Ekaterina Sevrouk, mit ihrer Serie "Fremd bin ich eingezogen", Finalistin beim Leica Oscar Barnack Award.

Website des Fotografen

Unsere Premium-Partner