Jimmy Nelson
Homage to Humanity

Jimmy Nelson

Fotojournalist

Jimmy Nelson, geboren 1967, ist ein britischer Fotojournalist und Fotograf, der für seine Porträts von indigenen Völkern bekannt ist.

Jimmy Nelson wurde in Sevenoaks, Kent geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Afrika, Asien und Südamerika, bis er im Alter von 8 Jahren an das Stonyhurst College, ein Jesuiteninternat in Lancashire, geschickt wurde. Er verließ das Internat 1985 und begann mit 19 Jahren zu Fuß durch Tibet zu wandern. Nach seiner Rückkehr arbeitete Nelson als professioneller Fotojournalist.

2009 begann Nelson, an seinem Projekt „Before they Pass Away" zu arbeiten. Er reiste drei Jahre lang und fotografierte mit einer 50 Jahre alten 4x5-Zoll-Kamera über 35 indigene Stämme in Europa, Asien, Afrika, Südamerika und im Südpazifik. Das neue Buch des Fotografen Jimmy Nelson, „Homage to Humanity“ ist im Oktober 2018 im Verlag Rizzoli erschienen.

Website des Fotografen

Unsere Premium-Partner