The Art of Lightbouncing

The Art of Lightbouncing

Portraitfotografie im kleinsten Fotostudio der Welt

ausgebucht
Termin
30.05.2018
Kategorie
Menschenbilder
Zielgruppe
Special -

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Treffpunkt
Max Hünten Haus Zingst
Equipment
  • Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera)
  • Verschiedene Objektive und Fernauslöser (Weitwinkel wenn vorhanden)
  • Voller Akku und bestenfalls Ersatzakku
  • Filter: Graufilter mittlerer Dichte, gern auch variabel
  • SD-Karte
  • An die Witterung angepasste Kleidung
  • Mückenspray und Sonnencreme
  • Festes Schuhwerk
Preis
169,00 Euro

Porträtfotografie ist Millimeterarbeit! Jedes Detail einer Persönlichkeit bedarf besonderer Aufmerksamkeit. Der intensive Umgang mit Menschen vor der Kamera in einer für das Modell ungewohnten Studio-Umgebung will perfekt gelernt sein.
Unabhängig von bevorzugten Motiven und der verwendeten Kameratechnik ist es das Licht, das ein Porträt zum einmaligen Porträt macht. Das Licht verändert die Stimmung und sogar die Person. Wichtig ist der bewusste, gestalterische Einsatz des Lichts. Im Porträtworkshop zeigt Eib Eibelhäuser, dass der geschickte Umgang mit indirektem Licht der Weg zu hochwertigen Porträts ist. Im theoretischen Teil des Workshops dreht sich alles um die ästhetischen und gestalterischen Aspekte des Lichts. Im praktischen Teil wird gelernt, mit einfachsten Mitteln ein hochdramatisches Licht zu setzen. Es geht um den meisterhaften Einsatz des Lichtes, im besten Fall unkompliziert und ohne nachträglichen Einsatz von Bildbearbeitungsprogrammen.
Ambitionierte Fotoamateure und Profis werden ihren Umgang mit Menschen vor der Kamera verfeinern. Es werden hochwertige Charakterporträts realisiert bei denen die Teilnehmer alles Wissenswerte zur Porträtfotografie erfahren werden.

Informationen zum Ablauf


Die Akkreditierung des Workshops geschieht im Max Hünten Haus. Eventuelle Locationwechsel außerhalb von Zingst, werden durch den Veranstalter organisiert und bekannt gegeben. Eine theoretische Einführung in das Thema, gefolgt von der Fotopraxis findet statt. Abschließend erfolgt eine Bildbesprechung mit anknüpfender Feedbackrunde.

Unsere Premium-Partner

Programm heute

Programm heute