Fotografie ist Bewegung!

Fotografie ist Bewegung!

ausgebucht

Wie erzeugt man ausdrucksvolle Bilder die im Gedächtnis bleiben, die den Betrachter fesseln. Bilder voller Dynamik und Bewegung.

Termin
23.05.2020 | 10.00 - 17.00 Uhr
Kategorie
Menschenbilder
Zielgruppe
Master -

Die Meisterklasse für fortgeschrittene Fotografen auf dem Weg zu künstlerischen Ausdrucksformen.

Treffpunkt
Max Hünten Haus
Equipment
  • DSLR oder DSLM Kamera (Point and Shoot Kameras eigenen sich nicht für diesen Workshop)
  • Lichtstarke Objektive mit Brennweiten von 24mm bis 200mm
  • (z.B. 24-70 / 2.8, 35mm / 1.8, 85mm / 1.8, 79-200 / 2.8)
  • Laptop oder Tablet zur Bildauswahl und ggf. Bildbearbeitung
  • Gegebenenfalls Stativ
  • Voller Akku und bestenfalls Ersatzakku
  • Speicherkarten
  • wetterfeste Kleidung
Preis
199,00 Euro

Dieser Kurs richtet sich an alle Fotografen die ihren Bildern das gewisse Etwas in Form von Bewegung verleihen wollen. Wie ginge das besser als mit einer Tänzerin und Schauspielerin. Dieser Kurs verbindet auf einzigartige Weise Kunst und Technik.
"Die Fotografie ist im Nachteil gegenüber der Videographie wenn es um das Einfangen und Darstellen von Bewegung ist!"
Ist das wirklich so? Wir werden sehen welche vielfältigen Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen um Bewegung und Dynamik in einem einzelnen Bild aussagekräftig fest zu halten.
Zusammen mit einer erfahrenen Tänzerin und Schauspielerin widmen wir uns allen Bereichen um zu einem einzigartigen Bildergebnis zu kommen. Wir arbeiten nicht im Studio sondern Outdoor und beziehen die jeweilige Location in unsere Planung mit ein. 
 Angefangen von der Modellkommunikation bis hin zu den Kamereinstellungen und Umsetzung der Shooting Sets werden wir alle wichtigen Aspekte besprechen und umsetzen. Wie passe ich mich dem natürlichen Rythmus unseres Modells an? Noch intensiver wie bei der Portraitfotografie sind wir auf die perfekte Kommunikation mit dem Modell angewiesen. Wie teilen wir uns den Shooting Tag ein ohne das Modell oder uns zu überfordern?
Selbstverständlich kommt auch das Thema Bildgestaltung nicht zu kurz. In Theorie und Praxis. Möchte ich eine Serie gestalten oder sollen Einzelbilder im Vordergrund stehen. Welche Möglichkeiten der Bildgestaltung gibt es um die Dynamik im Bild noch hervor zu heben?

Zielsetzung

Erlernt wird die Kommunikation mit dem Modell, die grundsätzliche Planung von Bewegungen die wir festhalten wollen, das Arbeiten mit sogenannten Moodboards, Arbeiten unter Zeitdruck, Zeitmanagement, sowie unterschiedliche Methoden Bewegung im Bild fest zu halten.  Wie erzielt man on Location, schnellstmöglich, die besten Ergebnisse und wie man durch Bildbearbeitung und Bildgestaltung die Aussagekraft des Bildes noch einmal verstärken kann.

Unsere Premium-Partner

Programm heute

Programm heute