Fotografieren bei Wind und Wetter

Fotografieren bei Wind und Wetter

Lichtsituationen der goldenen und blauen Stunde

Dieser spezielle Workshop nutzt den Sonnenuntergang und Sonnenaufgang um zur besten Tageszeit die Landschaft und Natur der Region zu fotografieren.

Termin
30.05. - 31.05.2019
30.05.2019 | ab 17 Uhr
31.05.2019 | bis 06 Uhr
Kategorie
Natur/Landschaft
Zielgruppe
Special -

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Treffpunkt
Max Hünten Haus Zingst
Equipment
  • Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera)
  • Filterempfehlungen: Grauverlaufsfilter, Polfilter und Graufilter
  • Verschiedene Objektive und Fernauslöser (Weitwinkel bis leichtes Telezoom)
  • Geladene Akkus und Ersatzakkus, Speicherkarten 
  • Stativ
  • Der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk (Sie werden die Nacht über draußen sein)
  • Mückenspray
  • körperliche Fitness zum Erreichen der Foto-Locations
  • Proviant für die Nacht
Preis
199,00 Euro

Bevor die Sonne untergeht, zeigt Bastian Werner die nötigen Techniken um die Lichtstimmungen perfekt einzufangen. Weiter findet eine Motivbesprechung statt und thematisiert insbesondere die verschiedenen Lichtsituationen. Für entsprechende Hinweise zur Kameraeinstellung und mögliche Verbesserungsvorschläge sowie Ideen zum Motiv steht Bastian Werner zur Verfügung.

Nach der theoretischen Einführung geht es zum Fotografieren auf Motivsuche. Dort wird Bastian Werner erst mit der Motivsituation vertraut machen und die Teilnehmer anschließend frei arbeiten lassen. Wenn das weiche Licht des Sonnenaufgangs vorbei ist, erfolgt eine Unterweisung in den Einsatz von Filtern in der Wetterfotografie.

Die Teilnehmer lernen durch die Wetterfotografie das Arbeiten mit dem Himmel. Lichtsituationen der goldenen und blauen Stunde, Gegenlicht und die genaue Bestimmung der benötigten Tiefenschärfe sind außerdem die Ziele dieses Workshops. Überdies wird gelernt wie der Dynamikumfang und Filter richtig genutzt werden um das perfekte Bild zu schießen.

Ablaufplan wie folgt:

17:00 Uhr Beginn

19:00 Uhr Ende Theorie und Fahrt zur Foto-Location

20:30 Uhr Ankunft am Weststrand und fotografisches Arbeiten

ca. 02:00 Uhr Ankunft zurück in Zingst

06:00 Uhr Ende

Sie werden die ganze Nacht über draußen sein und praktisch arbeiten!

Informationen zum Ablauf

Bitte melden Sie sich rechtzeitig nach Ihrer Ankunft in Zingst bzw. spätestens 30 Minuten vor Workshop-Beginn am Informations-Counter im Max Hünten Haus (Schulstraße 3)! Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf Ihres/r gebuchten Fotoworkshops.

Es werden nicht alle Workshops im Max Hünten Haus stattfinden können, daher ist es wichtig, dass Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihres gebuchten Workshops bei uns akkreditieren lassen, um genaue Informationen zum Veranstaltungsort Ihres Workshops zu bekommen!

Unsere Premium-Partner