Lightpainting

Lightpainting

Lichtmalerei am Strand

ausgebucht

Wunderbare Natur im Dunklen ins Licht setzen, Stimmungen erzeugen und vor allem kreativ mit unterschiedlichen Lichtquellen malen mit Eric Scheuermann.

Termin
18.05.2020 | 17 - 24 Uhr
Kategorie
Technikum Bildgestaltung
Zielgruppe
Special -

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Treffpunkt
Max Hünten Haus Zingst
Equipment
  • Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera)
  • Laptop: wenn vorhanden
  • Verschiedene Objektive und Fernauslöser (Weitwinkel- oder mittlerer Brennweite)
  • Voller Akku und bestenfalls Ersatzakku
  • SD-Karten
  • Stativ
  • Der Witterung angepasste Kleidung
  • Festes Schuhwerk
Preis
159,00 Euro

Mit diesem Workshop tauchen Sie ein, in die faszinierende Welt der Lichtmalerei und zaubern mit unterschiedlichsten Lichtquellen atemberaubende Bildergebnisse. Wir bannen das vergängliche Licht auf unseren Sensor und überraschen mit einer Vielfalt an Ideen und Möglichkeiten. Die erfolgreiche und zugleich einfache Umsetzung wird alle Teilnehmer begeistern und nicht mehr loslassen. 
Der praktische Teil des Workshops findet bei LowLight am Strand statt. In einer kurzen theoretischen Einleitung werden das Knowhow und die leicht handhabbare Technik vermittelt. Direkt im Anschluss folgt der umfangreiche Praxisteil. Jeder Teilnehmer ist Fotograf und Lichtmaler zugleich. Wir geben der Kreativität Raum und arbeiten mit verschiedenen Lichtquellen (Taschenlampen, Lichterketten, usw.). Der Entstehungsprozess ist spannend und live nachvollziehbar. Eindrucksvolle Bilder – so individuell wie die Fantasie der einzelnen Teilnehmer – werden entstehen.
 

Zielsetzung

Ziel des Workshops ist es, durch die Verbindung von Licht und Dunkelheit Bilder mit starker emotionaler Wirkung entstehen zu lassen. Eric Scheuermann begleitet von der Motivsuche bis zu den wichtigen Kameraeinstellungen, um so die fotografischen Herausforderungen bei Nacht meistern zu können.

Informationen zum Ablauf

Bitte melden Sie sich rechtzeitig nach Ihrer Ankunft in Zingst bzw. spätestens 30 Minuten vor Workshop-Beginn am Informations-Counter im Max Hünten Haus (Schulstraße 3)! Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf Ihres/r gebuchten Fotoworkshops.

Es werden nicht alle Workshops im Max Hünten Haus stattfinden können, daher ist es wichtig, dass Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihres gebuchten Workshops bei uns akkreditieren lassen, um genaue Informationen zum Veranstaltungsort Ihres Workshops zu bekommen! 

Eventuelle Locationwechsel außerhalb von Zingst werden durch den Veranstalter organisiert und bekannt gegeben. Eine theoretische Einführung in das Thema, gefolgt von der Fotopraxis, findet statt. Abschließend erfolgt eine Bildbesprechung mit anknüpfender Feedbackrunde.

Unsere Premium-Partner