Startrail

Startrail

Eine Nacht bei den Sternen

Termin
31.05.2019 | 18.00 - 24.00 Uhr
Kategorie
Technikum
Zielgruppe
Special -

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Treffpunkt
Max Hünten Haus
Equipment
  • Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera, Olympus Kameramodelle stehen wahlweise zur Verfügung)
  • Verschiedene Objektive und Fernauslöser (möglichst weitwinkliges Objektiv)
  • geladene Akkus und Speicherkarten 
  • Stativ
  • Taschenlampe
  • warme, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk
Preis
169,00 Euro

Mit dem Begriff Startrail - Fotografie sind nächtliche Bilder gemeint, auf denen Sterne zu sehen sind, die so lange belichtet sind, dass man die Erddrehung sieht. Der Schweizer Fotograf Markus Hulliger zeigt in diesem Workshop wie man die Sternspuren im Bild festhalten kann. 

Während sich in der Nacht die Erde mit der Workshop Gruppe um die Erdachse dreht, entsteht das magische Gefühl, als würde alles stillstehen und sich der Sternenhimmel um die Gruppe drehen. Dieser faszinierende Effekt führt bei langer Belichtungszeit zu den sogenannten Startrails, die je nach Ausrichtig der Kamera und Brennweite als gebogene Linien oder Sternenkreise verlaufen.

Der faszinierende Effekt von Langzeitbelichtungen, ermöglicht jedem Teilnehmer den Sternenhimmel auf besondere Weise zu fotografieren und ein einzigartiges Bild zu komponieren.

Informationen zum Ablauf

Bitte melden Sie sich rechtzeitig nach Ihrer Ankunft in Zingst bzw. spätestens 30 Minuten vor Workshop-Beginn am Informations-Counter im Max Hünten Haus (Schulstraße 3)! Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf Ihres/r gebuchten Fotoworkshops.
Es werden nicht alle Workshops im Max Hünten Haus stattfinden können, daher ist es wichtig, dass Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihres gebuchten Workshops bei uns akkreditieren lassen, um genaue Informationen zum Veranstaltungsort Ihres Workshops zu bekommen!

Unsere Premium-Partner