Surreale Landschaften durch Mehrfachbelichtungen

Surreale Landschaften durch Mehrfachbelichtungen

ausgebucht

Doppel- und Mehrfachbelichtungen können viel mehr sein als reine Spielerei oder unkontrollierbares Experiment.

Termin
22.05.2020 | 10 - 17 Uhr
Kategorie
Natur/Landschaft Bildgestaltung
Zielgruppe
Special -

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Treffpunkt
Max Hünten Haus Zingst
Equipment
  • Eigene Kamera, die Zwei- oder Mehrfachbelichtungen ermöglicht
  • Objektiv
  • Stativ
  • Laptop oder ähnliches zur Vorauswahl und evtl. Bearbeitung Ihrer Fotos
  • einen leeren USB-Stick
  • wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk
Preis
159,00 Euro

Die Technik der Mehrfachbelichtung bietet einen großen kreativen Spielraum, der in seiner Bandbreite wenig bekannt ist und daher eher selten ausgenutzt wird.  
Die meist surreal anmutenden Bilder entstehen in direkter räumlicher und zeitlicher Nähe.  Sie können zu überraschenden Ergebnissen führen, lassen Raum für Kreativität und die Entstehung von eigenen Bildergeschichten. 
Jutta Engelage vermittelt Ihnen anhand konkreter Bildbeispiele die verschiedenen Facetten dieser Technik und zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können, um surreale Landschaftsaufnahmen zu gestalten. 
Anschließend haben Sie die Möglichkeit, das Erfahrene in die Praxis umzusetzen. Um flexibel zu sein, stehen Ihnen für die Exkursion (kurze Entfernung) Fahrräder zur Verfügung. Danach treffen Sie am eigenen Laptop eine Bildauswahl, die gemeinsam besprochen und optimiert wird, um sie am Abend bei der Bilderflut zu zeigen. 
Wichtig! Zum Workshop Laptop oder ähnliches zur Vorauswahl und evtl. Bearbeitung der Fotos mitbringen.

Zielsetzung

Mit Doppel- und Mehrfachbelichtungen, die durch eine spezielle Kameraeinstellung möglich sind, soll die Kreativität gefördert und neue fotografische Ausdrucksmöglichkeiten gefunden werden.

Informationen zum Ablauf

Bitte melden Sie sich rechtzeitig nach Ihrer Ankunft in Zingst bzw. spätestens 30 Minuten vor Workshop-Beginn am Informations-Counter im Max Hünten Haus (Schulstraße 3)! Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf Ihres/r gebuchten Fotoworkshops.

Es werden nicht alle Workshops im Max Hünten Haus stattfinden können, daher ist es wichtig, dass Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihres gebuchten Workshops bei uns akkreditieren lassen, um genaue Informationen zum Veranstaltungsort Ihres Workshops zu bekommen!

Unsere Premium-Partner