Vom Foto zum Film im Zirkuszelt

Vom Foto zum Film im Zirkuszelt

Termin
29.05.2018
Kategorie
Bildgestaltung
Zielgruppe
Master -

Die Meisterklasse für fortgeschrittene Fotografen auf dem Weg zu künstlerischen Ausdrucksformen.

Treffpunkt
Max Hünten Haus
Preis
199,00 Euro

Francois Delebecque, Foto- und Videokünstler aus Frankreich, zeigt in diesem Workshop, wie man mit der Kamera oder dem Handy auf höchst kreative Weise einen Film drehen kann.
In der inspirierenden Location eines Zirkuszeltes, mit Masken, Anzügen und Ausrüstung, vom Künstler selbst entworfen und/oder von den Teilnehmern selbst produziert, werden phantasievolle Szenen gespielt, fotografiert und zu Filmen verarbeitet. In Gruppen, hier werden Fotografen zu Models, arbeiten die Teilnehmer mit angebotenen oder eigenen Storyboards, die von informellen, eindrucksvollen, bis hin zu konkreten oder poetischen Szenen reichen können. Zur Erstellung der Handlungsstränge wird der Künstler einen kreativen Input geben.
Dem fotografischen Teil folgt dann die Entdeckung der filmischen Verarbeitungsmöglichkeiten am Computer - frei nach den Ideen und Wünschen der Teilnehmer.
Der Workshop wird in englischer Sprache sein!

Informationen zum Ablauf


Die Akkreditierung des Workshops geschieht im Max Hünten Haus. Eventuelle Locationwechsel außerhalb von Zingst, werden durch den Veranstalter organisiert und bekannt gegeben. Eine theoretische Einführung in das Thema, gefolgt von der Fotopraxis findet statt. Abschließend erfolgt eine Bildbesprechung mit anknüpfender Feedbackrunde.

English Text

Francois Delebecque, photo and video artist from France, shows in this workshop how to make a film with the camera or mobile in a highly creative way.
In the inspiring location of a circus tent, with masks, suits and equipment, designed by the artist himself and/or produced by participants, imaginative scenes are played, photographed and processed into films. In groups (photographers become models) the participants work with offered or own storyboards, which can range from informal, fleeting impressions to concrete or poetic scenes. To create the storylines the artist will give some creative input.
The photographic part is followed by discovering the possibilities of filmic processing on the computer. Freely according to your ideas and wishes!

Information about the course

Please report to the “Max Hünten Haus Zingst” before the workshop starts to receive additional information. Any changes of location will be organized by the organizer. After the theoretical part the group will start the practical work. In the end the participants will get feedback of their work.

Unsere Premium-Partner

Programm heute

Programm heute