Wasser, Licht & Weite
GDT Regionalgruppe MV

Wasser, Licht & Weite

Termin
27.05.2019 - 20:00
Ort
Multimediahalle Zingst

Ein Land mit Hügeln, Wäldern, Mooren, Tälern und Flüssen – Mecklenburg-Vorpommern empfängt seine Gäste mit einer facettenreichen Natur- und Tierwelt. Eine Gruppe von Naturfotografen der Regionalgruppe der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen Mecklenburg-Vorpommern war mittendrin und nah dran. Mit ihren eindringlichen und poetischen Bildern, in Videosequenzen und in Interviews, lassen die Fotografen die Zuschauer an ihren Gedanken und Beweggründen für ihre naturfotografische Arbeit teilhaben. Die Landschaften werden als Lebensraum und Sehnsuchtsorte gezeigt - auch abseits der üblichen Touristenrouten erkundeten sie faszinierende Naturjuwele, wie den Amazonas des Nordens – die Peene – und den Anklamer Stadtbruch.

„Wasser, Licht & Weite“ ist eine Positionsbestimmung, eine fotografische Liebeserklärung und ein klares Bekenntnis für den Schutz der einzigartigen Natur von Mecklenburg-Vorpommern. Mecklenburg-Vorpommern ist aber auch ein Land, das heute wieder von Umbrüchen gezeichnet ist. Die Energiewende verändert die Landschaft und hinterlässt unübersehbar ihre Spuren. Für die Menschen ein Spagat zwischen Umweltschutz und moderner Lebensweise. Diese Multivisionsshow ist eine Hommage ans Küstenland, die eine klare Botschaft beinhaltet: Es ist Zeit für mehr Wildnis. An dem Projekt beteiligten sind unter anderem national und international bekannte Fotografen, Referenten, Buchautoren und Preisträger renommierter Wettbewerbe der Naturfotoszene wie Sandra Bartocha, Silko Bednarz, Volker Bohlmann, Jan Lessmann, Claudia Müller, Mario Müller, Florian Nessler und Jürgen Reich.

Karten kaufen

Unsere Premium-Partner