Wege des Lichts in Mecklenburg-Vorpommerns Nationalparks

Wege des Lichts in Mecklenburg-Vorpommerns Nationalparks

Termin
18.05.2020 - 20:00
Ort
Multimediahalle Zingst

Die Fotografien von Monika Lawrenz, Jürgen Reich und Roman Witt werden musikalisch begleitet und machen Lust alle drei Nationalparks zu besuchen und zu erleben.

Als einziges Bundesland besitzt Mecklenburg-Vorpommern drei Nationalparks, die als großräumige Schutzgebiete besonders reich an bedrohten Tier- und Pflanzenarten sind: der Müritz Nationalpark, der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und der kleinste deutsche Nationalpark, Jasmund auf Rügen, ziehen jährlich Millionen Besucher an. Besonderheiten sind der Hochuferweg an der Kreideküste von Jasmund, wo die deutsche Romantik ihren Ursprung hat, die Kranichrastplätze in der Boddenlandschaft sowie die Hirschbrunft in den Wäldern an der Müritz. Neben herausragenden Fotografien der Tier- und Pflanzenwelt geben die Referenten einen kurzen Einblick in die Entwicklung der Nationalparks Mecklenburg-Vorpommerns in den vergangenen 30 Jahren. Die Präsentation der Multivisionsshow mit Fotografien, Filmsequenzen und Musik macht den Betrachter neugierig alle drei Nationalparks im Nordosten Deutschlands selbst zu erleben.

Karten kaufen

Unsere Premium-Partner